DMS

    Ordnung muss sein: zumindest bei der heutigen Datenflut. Beim Ablegen von Dokumenten und Informationen sind Struktur und Sorgfalt gefragt.

    Dokumentenmanagement – orientiert an der fachlichen Arbeit

    Die Verwaltungspraxis zeigt, dass Nachweise und Akten auf der Strecke bleiben oder ganz und gar verschwinden. Fatal. Mithilfe eines Dokumenten-Management-Systems (DMS) lassen sich solche klassischen Fehlerquellen vermeiden; falls die Informationen zeitnah und zuverlässig eingepflegt werden.

    Lästiges Suchen entfällt: Was Ihre Mitarbeiter Zeit und Nerven kostet, erledigt die Datenbank innerhalb weniger Sekunden. Vorausgesetzt, Ihr DMS entspricht Ihren Anforderungen. GABO IDM berät Unternehmen in allen Fragen des Dokumentenmanagements:

    1. Spezifikation der Anforderungen an ein DMS
    2. Pflichten-, Lastenhefterstellung
    3. Auswahl der passenden Lösung am Markt
    4. Rollout bzw. Softwareeinführung

    Die Investition eines DMS rechnet sich eher als gedacht. Als Basis für effektives Informationsmanagement ist sie der Dreh- und Angelpunkt effektiver Dokumentenorganisation. Egal ob Schriftstück, E-Mail oder Grundriss. 
Dokumenten-Management-Systeme verkürzen Arbeits- und Entscheidungsverfahren, entlasten Personal und sparen Platz. Steuern Sie Verwaltungsvorgänge mit einem intelligenten Tool, dass mehr als Ordnung schafft. Sieben gute Argumente für datenbankgestützte Lösungen:

    1. kürzere Liege-, Bearbeitungs- und Durchlaufzeiten
    2. konforme Datenbasis – Verteilerkopien überflüssig
    3. konvergente Informationsplattform – ohne Medienbrüche
    4. mehrdimensionale Ablagestruktur
    5. Begriff- oder Volltextsuche
    6. revisionssichere Aufbewahrung – schreibgeschützter Speicher
    7. uneingeschränktes Datenvolumen